Datenschutzgrundsätze der NOWEDA eG - Apothekergenossenschaft

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen von NOWEDA ApoCademy

Personenbezogene Daten werden von der NOWEDA eG – Apothekergenossenschaft nur in dem Umfang erhoben, verarbeitet und genutzt, wie dies im Rahmen der einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen ausdrücklich erlaubt ist.

Registrierung
Mit Ihrer Anmeldung/Registrierung für die Nutzung der Leistungen von NOWEDA ApoCademy werden Ihre personenbezogenen Daten von der NOWEDA zum Zwecke der Begründung eines Nutzungsverhältnisses erhoben und um die Inanspruchnahme unseres Angebotes ermöglichen zu können.
Durch Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Vorgängen. Die NOWEDA versichert Ihnen dabei, dass alle personenbezogenen Daten vertraulich behandelt werden.
Für die Einrichtung eines persönlichen Zugangs zur Nutzung der Online-Schulung ApoCademy ist die elektronische Speicherung Ihrer folgenden personenbezogenen Daten (Bestandsdaten) erforderlich:

  • Anrede, Titel, Name, Vorname
  • Berufsgruppe
  • Benutzername & Passwort
  • E-Mailadresse
  • Name, Anschrift und NOWEDA-Kundennummer der Apotheke

Über die zur Registrierung erforderlichen Angaben hinaus bitten wir Sie um Angabe weiterer optionaler Informationen. Wenn Sie diese Angaben machen, unterstützen Sie uns im Kundenservice.

Verwendung personenbezogener Daten

Nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen dürfen personenbezogene Daten von der NOWEDA nur erhoben und verwendet werden, soweit eine gesetzliche Erlaubnis besteht oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben bzw. die Daten für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses und zu Zwecken der Abrechnung erforderlich sind. Die Verwendung von personenbezogenen Daten erfolgt regelmäßig nur zum Zwecke der Durchführung und Abrechnung unseres Angebotes.
Die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt außerhalb der gesetzlichen Verpflichtungen grundsätzlich nicht, wobei jedoch folgende Ausnahme, mit Zustimmung zur Datenschutzerklärung, vereinbart sind. Auf Verlangen der Bundesapothekerkammer wird dieser eine Teilnehmerliste zur Verfügung gestellt.

Protokollierung (Nutzungsdaten)

Über die in der Anmeldung angegebenen Daten hinaus protokolliert die der Online-Schulung ApoCademy zugrunde liegende Software mit Hilfe einer Datenbank, zu welcher Zeit und für welche Dauer welcher Nutzer auf welche Bestandteile der Online-Schulung ApoCademy zugreift. Technisch protokolliert werden ferner Beiträge und Fragen der Teilnehmer.
Die Protokolldaten sind nur dem Systemadministrator und im Rahmen der Kundenbetreuung bei Fragen zum Nachweis der Online-Schulung zugänglich, nicht jedoch anderen Nutzern. Sie dienen ausschließlich der Protokollierung der Online-Teilnahme an der jeweiligen Online- Schulung.

Datennutzung
Die Protokolle der Online-Schulung ApoCademy wertet die NOWEDA für eigene statistische Zwecke aus. Andere Daten als Bestands- und Nutzungsdaten verarbeitet die NOWEDA nur mit Ihrer Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Fragen
Auf Nachfrage erteilt Ihnen die NOWEDA gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten Auskunft. Falls Sie darüber informiert werden wollen, welche Daten die NOWEDA in diesem Zusammenhang über Sie gespeichert hat, wenden Sie sich bitte an info@noweda.de. Innerhalb angemessener Zeit werden wir Ihre Fragen beantworten.

Sperrung und Löschung von Daten
Den Inhalt und den Umfang der erteilten Einwilligung können Sie jederzeit abrufen und für die Zukunft widerrufen. Senden Sie zu diesem Zweck eine E-Mail an info@noweda.de. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
Daneben erfolgt die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre weitere Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig wird. Diese Daten werden nur gesperrt, wenn und soweit ihre weitere Vorhaltung aus vertraglichen oder gesetzlichen Vorgaben erforderlich bleibt.
Nutzungsdaten löscht die NOWEDA, sobald sie zum Zwecke der Abrechnung nicht mehr erforderlich sind. Zum Zwecke des Teilnahmenachweises erforderliche Nutzungsdaten sperrt und löscht die NOWEDA vier Jahre nach Abschluss der Online-Schulung oder zu einem früheren Zeitpunkt, wenn Sie uns dazu auffordern. Bei Löschung auf Ihre Anforderung können Ihnen diese Daten zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr zum Nachweis der Teilnahme an der Online-Schulung gegenüber dritter Stelle dienen.